das fängt ja gut an ;-)

Am 1.1. habe ich mir aus meinem Vorrat einen Strang in GRÜN als Symbol der Hoffnung für 2009 ausgesucht: Die „Pfefferminzerfrischung“ von Christiane. Empfohlene Nadelstärke: 2,0 – 2,5 mm. Und obwohl ich IMMER die dünneren Nadeln aus 2 Möglichkeiten benutze, in diesem Fall eine Ausnahme gemacht. Tja, so habe ich dann zur Strafe einen kompletten Schaft geribbelt 😦 Moralische Unterstützung hatte ich dabei von Bettina, mit der ich gestern ein zweites sehr schönes Treffen hatte  🙂 Sie hat mir sogar das Aufwickeln abgenommen  😉 Danke, liebe Bettina!

Nun kämpfe ich also mit hals- nein fingerbrecherischen zahnstocherdünnen Nädelchen in ZWEI KOMMA NULL und außerdem damit, beim „Garter Rib“ (Charlene Schurch) zwischen Reihe 1 und 2 konsequent abzuwechseln!!!  Klingt komisch, is aber so  😉

Ich hoffe also, irgendwann einmal wieder ein fertiges Paar zeigen zu können – evtl. zu Ostern ???

Hier schon mal die schöne Wolle:312-002

Advertisements

2 Antworten zu “das fängt ja gut an ;-)

  1. Liebe Ricarda, das habe ich doch gern gemacht!! 😉 Nun hast du also doch die ganz dünnen Nadeln genommen („Das tu ich mir nicht an“). Ich bin auf ein Foto gespannt! Die Mütze Nr. 4 für meinen Sohn habe ich fast fertig. Bahn fahren eignet sich doch hervorragend dafür!
    Danke für den schönen Nachmittag!
    Bettina

  2. Liebe Ricarda

    Das wird schon 🙂
    Herzlichst
    Nina

    P.S. war ein paar Tage nicht am Pc….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s