Guten Morgääähn

So, heute wird nochmal ein bisschen gejammert, und dann muss aber damit Schluss sein  😉

Ich beneide Menschen, die schlafen können, wenn im Leben der Wurm drin ist. Ich kann das nämlich nicht  😦  Mal keinen Appetit zu haben, finde ich gerade ausgesprochen praktisch.  Aber nicht schlafen zu können, raubt mir nun wirklich das Letzte an Energie. Und dabei habe ich zur Zeit ganz besonders viel zu tun. 

Kann alles nur besser werden  😉

Nichtsdestotrotz will ich heute meine Kamera an mich reißen, ehe sie morgen mit der Tochter zur Abifahrt nach Barcelona weiterreist. Ich möchte euch doch endlich meinen kleinen Birch zeigen können – so viel Zeit muss sein!!!

Einen schönen Tag allen!

Liebe Grüße

Ricarda

Advertisements

4 Antworten zu “Guten Morgääähn

  1. Liebe Ricarda, das ist ja furchtbar so schlaflos! Sicher gehen Dir soviele Dinge im Kopf rum, dass Du nicht abschalten kannst… das kenne ich, bzw. kannte ich gut. Von 22-4 Uhr rumgewälzt und dann für 2 h eingeschlafen – einfach grauenhaft. Bin dann irgendwann draufgekommen, wie den Kopf frei kriege: ich nehme einen virtuellen Handfeger und fege den Kopf aus, bis ich nur noch eine weisse Fläche habe, dann klappt es meist mit einschlafen ganz gut. Inzwischen habe ich mir auch angewöhnt wenn ich unterwegs bin einen CD Spieler dabei zu haben und zum einschlafen immer die gleiche Musik zu hören (Violinenkonzert von Bach) meist schlafe ich schon zum Ende des 1. Satzes… Diese Methode hat jedoch einen kleinen Nachteil: wenn tagsüber dieses Stück im Radio gespielt wird – kann ich mich kaum noch wach halten 🙂
    Also, ich drück Dich und wünsche Dir alsbald schlafreiche Nächte! LG Kuestensocke

    Uuuuuuuuuuund ich freue mich auf die Birch-Bilder!

  2. Arme Rica!!
    Lass dich mal knuddeln!!!
    Ich kann dir bezüglich deines Zustandes gut nachfühlen, ich leide zur Zeit auch an Schlaflosigkeit, wenn auch (zum Glück) aus anderen Gründen.
    Leider fange ich aus Frust immer erst recht zu Essen an, seufz, sonst wäre ich sicher auch gerade auf dem Abnehmtripp…
    Sei ganz lieb umarmt!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

  3. clairefraser

    Huhu Rica,

    ich versuche es immer positiv zu sehen, wenn ich nicht schlafen kann, dann hab ich mehr Zeit zum Stricken. Aber auf Dauer ist das sicherlich auch nicht die Lösung.

    Gegen Einschlafprobleme hilft es wirklich – wie Küstensocke schrieb – abends immer das gleiche zu hören. Feste Zeremonie ist das Stichwort. Hilft bei Kindern auch.

    Mein Mann und ich hören jeden Abend Harry Potter, 1. Teil, 1. CD. Die können wir beide schon fast auswendig, aber spätestens nach 10 Minuten ist der erste von uns weg. Seitdem hat mein Mann auch nicht mehr solche Einschlafprobleme (sch… Wechselschichten)

    Liebe Grüße und vor allen Dingen alles Gute für dich
    Claire

  4. ich wünsch dir einfach, dass es dir bald besser geht. wirklich.
    der herr k

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s