Warum ich doch noch Wolle kaufen „MUSS“ *ggg*

Erst mal ganz herzlichen Dank für die tollen Komplimente zu meinem Tuch. Ich habe mich total darüber gefreut!!!

Auf die Idee Tücher zu stricken kam ich ja deshalb, weil mir meine nicht ganz unerheblichen Mengen von SoWo *räusper* eigentlich zu schade für „immer nur Socken“ sind. Und jetzt stelle ich fest, dass sich die meisten tollen handgefärbten Stränge wohl doch ÜBERHAUPT nicht für Tücher eignen, weil – wie einige geribbelte Experimente (ein Beispielfoto unten…)  zeigen – dann weder die Färbung noch das Muster zur Geltung kommt.  Tja, und so sehe ich mich „leider“ gezwungen nach Lacegarnen, Verlaufsgarnen  oder Ton-in-Ton-Färbungen Ausschau zu halten und mein Bestellfinger fängt verdächtig an zu jucken.

Kann mich irgendwer VERSTEHEN???

2.10.

Für meinen Geschmack ist das zu unruhig. Da werden jetzt Socken draus  😉

Anstrickbilder folgen…

Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße

Ricarda

Advertisements

6 Antworten zu “Warum ich doch noch Wolle kaufen „MUSS“ *ggg*

  1. Soooo schlimm finde ich´s garnicht… Vielleicht doch nochmal so ein klitzekleines bisschen weiter probieren? ;o)

    Liebe Grüße,
    Michaela

  2. Huhu Ricarda
    Ja,verstehe Dich voll und ganz.Aber Du könntest 2 Garne mischen,das heisst abwechselnd verstricken oder Stulpen für die Arme stricken.
    Manchmal mag ich das Garn auch nicht verstecken in den Schuhen…lach
    Danke für Deine lieben Wünsche
    Bis die Tage
    Liebe Grüsse von Patricia

  3. Jaa, ich kann dich sehr gut verstehen!!!
    Viel Spass beim Shoppen!

    Ach ja, und dein Tuch ist einfach spitzenmäßig geworden, habs zwar gesehen aber hatte keine Zeit zum Kommentieren!
    Liebe Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

  4. Liebe Rica, ich verstehe Dich sehr sehr gut… Mit geht es ähnlich, und schließlich macht Wolle kaufen auch viel Spaß….
    Vielleicht eignen sich Tücher mit einem größeren Anteil glatt rechts besser für Sockenwolle, da können Farben und Musterungen wirken bevor sich die Nadelkünstlerin dann einer Lochspitze austobt. Habe gerade einen Fizzi beendet, aus Sowo, gefällt mir sehr. LG Kuestensocke

  5. Jaaaaaa, ich verstehe dich, Ricarda,
    die „richtige“ Wolle ist nie im Vorrat, dieses Gefühl habe ich auch. Zu bunt, zu wenig, zu uni…… zum Glück gibt es soooo viele Möglichkeiten, zu bestellen;-)
    Dein Tuch ist übrigens spitzenmäßig geworden. Und in Uni wirkt es einfach klasse. Glückwunsch zu deiner Ausdauer.
    Liebe Grüße
    Moni

  6. Hallo Ricarda,

    das ist mir auch schon mal aufgefallen. Hat mich auch ganz schön bestürzt, hatte auch gehofft, destashen zu können. Ich glaube es funktioniert eher, wenn man 2 die gleichen Knäuel hat. Sockenwollstränge sind ja extra so gefärbt, dass sie auf 60 Maschen schön mustern. Das ständige Zu- und Abgenehme paßt da wirklich nicht ins Schema rein – eigentlich schade….! Was eher geht ist, wenn man ein Tuch mit Wellenmuster strickt, also nix „Kantiges“ wie Ajourmuster….

    LG, Ricarda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s