Launische Glücksfee

Als launisch wie das Glück hat sich die Glücksfee gezeigt  😉

6 x habe ich sie angeschlagen mit diverser Maschenzahl / Nadelstärke, um sie ein BISSCHEN zum wildern zu bringen. War aber nix zu machen bzw. hat sie sich dazu erst am Ende des 2. Fußes entschlossen.

Glücksfee 001

Glücksfee 002

Garn: „Glücksfee“ von Tausendschön – Nadeln: 2,0 mm knit pro – 64 Maschen – Muster: Stino – Empfänger: meine Sockenschublade  🙂

Mein Bildbearbeitungsprogramm ist seit dem PC-Crash verschollen – mal sehen, ob es sich wieder blicken lässt  😉

Advertisements

4 Antworten zu “Launische Glücksfee

  1. Schön sind sie Deine Glücksfee Socken und es ist immer wieder erstaunlich welches Eigenleben die Wolle so führt, mal wild, mal ringel, mal so, mal so – wahrscheinlich alles nur, damit ein Paar auch fertig wird, weil wir spannend warten, ob sich noch was tut … LG Kuestensocke

  2. Witzigerweise macht die Wolle immer was sie will 🙂 .Wenn man sich dann damit abgefunden hat, wird sie auf einmal richtig wild :mrgreen: .
    Tolle Socken!

    Liebe Grüße
    Mary

  3. Manchmal kann man wirklich machen was man will – die Wolle ringelt stur vor sich hin… 🙂
    Und dann im unpassendsten Moment – ZACK! Doch nochmal kurz gewildert! Murphies Gesetz eben – wie im wahren Leben!
    Alles Weitere per Mail 😉

    Liebe Grüße,
    Michaela

  4. …möge die „Glücksfee“ Dir viel Glück bringen!!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s