LEIPZIG

So, das wird ein laaanger Eintrag! Vorab: sollte ich jemand abgelichtet haben, dem es nicht recht ist, hier gezeigt zu werden, bitte ich um Mitteilung – dann würde ich das natürlich sofort löschen. Fände ich aber schade und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine aus dem freundlichen Strickerinnenvölkchen Ärger macht  😉

Das einzig „Negative“ war, dass Klemens nicht da war. Darüber war ich arg enttäuscht, aber ich bin sicher, dass es für ihn selber wesentlich schlimmer war, ausgerechnet am WE des Wollefestes arbeiten zu müssen.  Hier ein großes Paket Mitleid an dich, lieber Klemens!

Nun aber zum höchst erfreulichen Teil! Nachdem meine Nichte und ich uns ganz schön die Hacken abgelatscht haben, weil wir den Fußweg erheblich unterschätzt hatten – der sich übrigens gelohnt hat, denn Leipzig ist eine wunderschöne Stadt – trafen wir am Sa. gg. 17h am Ort des Geschehens ein:

Ich hätte ja gerne auch mal INS Café geschaut, aber das war zu. Der Garten ist jedenfalls RIESIG, eine Wahnsinns-Oase mitten in der Großstadt…

Kammzüge bei DIBADU – Herrlich, ne?

SoWo DIBADU – da musste natürlich etwas mit!!!

Blöderweise fehlt mir hier ein Bild! Es war total lustig, die Damen vom Strickcafé live zu sehen, die ich meinte zu „kennen“ von all den schönen Fotos im Blog. Ich habe sie natürlich angequatscht und wurde total lieb und herzlich begrüßt, das hat mich sehr gefreut!  Zu doof, dass dieses Foto weg ist  😦

Bei Birgit Freyer wird man sehr nett und kompetent beraten. Ich habe aber nur 1 Anleitung gekauft, weil meine Tuchfortschritte ja doch sehr zu wünschen übrig lassen…

Birgit Freyer

Ein Highlight: Der Stand vom Wolldrachen!!! (Bilder bitte durch anklicken vergrößern) – es war super schön, Christiane persönlich kennen zu lernen – sie ist eine unglaublich liebe und herzliche Person! An dieser Stelle ganz liebe Grüße zurück von ihr an Frau Wocken!!!

Das hat nur so geleuchtet! Da konnte ich auch nicht widerstehen!!!

Meine BEUTE werde ich aber erst fotografieren, wenn mal wieder die Sonne scheint – es wäre einfach ein Jammer, sie nicht gebührend abzubilden!

Drachenwolle

Christiane in action  😉

Und natürlich wurde an allen Ecken geplaudert und vor allem gestrickt. Schön!

Sabine (Quittenrose) und ich hatten uns total darauf gefreut, uns endlich mal im richtigen Leben zu begegnen und dies war ein weiteres Highlight dieser Reise! Wir haben uns nach dem Wollefest zwar leicht bibbernd aber glücklich in einem Lokal niedergelassen.

Abends habe ich mich dann mit Vera im Hotelzimmer aufs Bett gefläzt und den Grand Prix reingezogen. Hat sich gelohnt! Hab mich richtig mit der sympathischen Lena mitgefreut  :mrgreen:   Und selbstverständlich haben wir den Rest des Abends gestrickt!

Falls Interesse besteht, könnte ich noch etliche Bilder von Leipzig zeigen (?)

Und mein Beutefototo sowie die dort fertig gestellten Socken folgend so bald wie möglich!

Liebe Grüße

Ricarda

PS – hier noch Impressionen, unstrickig und ohne viele Worte…

Nikolai-Kirche

Der Ausblick von meinem Hotelzimmer – wo ich mir doch Meerblick gewünscht hätte *kicher* Aber Spaß beiseite – schon krass die Kontraste …

gleich links von der Ruine – so schön!

und rechts davon…

IN der Nikolai-Kirche. Toll das viele Weiß und Pastell !

Thomaskirche – in der wir das Glück hatten noch ein herrliches Orgelkonzert zu hören

Vera, Sabine und ich – Ende der Bilderflut  😉

Advertisements

10 Antworten zu “LEIPZIG

  1. danke fürs mitleid. ich war ziemlich sackig, bei dem schönen wetter am schreibtisch zu sitzen und mir über kram gedanken machen zu müssen. nervig. aber ich kann mich auf der anderen seite auch sehr freuen, dass das wollefest an sich ein total schönes gewesen zu sein scheint

    herzliche grüße
    vom herrn k

  2. Hallo,
    ich habe Deine Aufnahmen genossen, da ich ja leider nicht da war, siehe Blogeintrag.
    Ich könnte mir noch mehr Bilder von Dir anschauen…..
    Viele liebe Grüße
    Brigitt

  3. Ich freue mich das Du so schnell berichtet hast;-)
    Von mir aus, gerne noch viiiiiieeeeel mehr Fotos!
    Liebe Grüße
    Petra

  4. Hallo,
    Wunderschön Dein Bericht.Ichbin nun doch traurig nicht dagewesen zu sein.
    Auch die Stadtaufnahmen Du hast alles fotografiert,was mir voriges Jahr auch gefallen hat. Schön . Vielen Dank für Deinen Bericht
    Friederike

  5. Hallo,

    vielen Dank für die tollen Fotos. Ich wäre gerne auch hingefahren. Mich hat nur die lange Zugfahrt abgeschreckt. Vielleicht klappts ja im nächsten Jahr.
    Gerne noch mehr Fotos.

    LG Ilse

  6. Deine Nachtragbilder… wunderschön!wenn ich die meinem Göga zeige, kommt er bestimmt mit nächstes Jahr auf Kulturreise.
    LG
    Petra

  7. Hallo Ricarda,
    ja man sieht, dass du viel Freude hattest! Schöne, farbenprächtige Fotos!
    Herzliche Grüße,
    Bettina

  8. Liebe Ricarda

    Ich freu mich mir dir:-)

    Herzlichst
    Nina

  9. So schöne Fots und soo viel Wolle, freut mich sehr, dass Ihr einen schönen Tag hattet. Vielleicht komme ich nächstes Jahr auch… LG Kuestensocke

  10. Toll sind auch deine Bilder. Schade, dass wir uns nicht gesehen haben, oder doch und nur nicht erkannt?!
    Aber schön war´s!

    Liebe Grüße von Netty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s