na toll :-((

Meine einzigen Socken aus WOLLMEISE habe ich geschont! Weil ich schon öfter gelesen hatte, dass die Dinger nicht viel aushalten. Ich habe sie daher – ungelogen (!)  ca. 7 x bzw. eher NOCH weniger getragen und auch entsprechend selten (im Wollwaschgang mit Wollwaschmittel) gewaschen. Und nun dies:

Das löst sich quasi richtig auf!!!

Ich bin stinksauer!

3 Wollmeisen habe ich noch, 1 wird vielleicht mal ein Tuch, die anderen beiden will ich verkaufen. Für mich: nie wieder Wollmeise – zumindest nicht für Socken! Warum wird so ein superempfindliches Garn eigentlich als SOCKENWOLLE verkauft???

Advertisements

21 Antworten zu “na toll :-((

  1. Hallo Ricarda,
    so ist es mir auch ergangen, ich hab sie auch schön geschont und hatte dann plötzlich ein Loch an der Seite hinten und eins vorne am Ballen. Dabei geh ich doch regelmässig zur Fusspflege. Das Thema Wollmeise hat sich für mich auch erledigt.
    Lieber Gruss
    Heide

  2. Kann ich so voll bestätigen. Meine sahen aus, als wären die Motten drangewesen. Ich hab meine restlichen Knäuel dann verkauft.

    Witzigerweise waren in der Resteknäuelschublade auch Wollmeise mit anderen handgefärbten Sowos drin. Rate mal, an wenn die Motten gingen?

    Liebe Grüsse
    Susi

  3. Ich habe es gerade bei den Elfen gelesen…das ist ja super ärgerlich…bei dem Preis..und die ganze Mühe mit dem Stricken…nee,das geht gar nicht
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

  4. Hallo Ricarda!
    Oft kommt es auch vor das es auch am Gang liegen kann.
    Liebe Grüße von

    Christine

    • das Argument ist gut *lach* Aber warum halten ALLE anderen Socken (auch 100% Merino) dann bei mir JAHRE???

  5. Ich frage mich sowieso, warum es dann so einen Hype um Wollmeisen gibt? Und kürzlich hab ich gelernt, dass man Wollemeisen gar nicht verstrickt, sondern sammelt und bewundert. Tststs.. nix für mich. Ich kauf doch Wolle, um sie zu verstricken, oder?

    Liebe Grüße, Bettina

    • naja, die Leuchtkraft ist schon der helle Wahnsinn. Schön anzuschauen sind sie ganz sicher. Aber das allein kann es ja auch nicht sein…

      Auch ich möchte SoWo zum SoStricken verwenden und die Teile dann auch benutzen können;-)

      Liebe Grüße
      Ricarda

  6. Oje, das ist ja superärgerlich!
    Das würde mich auch wütend machen!
    Jetzt muss ich mich nicht mehr aufregen, dass ich dort noch nie ein Wollknäuel ergattern konnte!!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

  7. Wirklich ärgerlich :-(, ich kaufe deshalb nur Twin von Wollmeise, habe zwar auch zwei 100% erswapt, aber die werde ich wahrscheinlich nicht zu Socken verstricken.

    Liebe Grüße
    Mary

  8. menno, das ist ja echt ärgerlich…ich knuddel dich mal ganz fest
    Liebe Grüße Ina

  9. die gleichen Erfahrungen durfte ich auch machen… auf NAchfrage bei der Frau Wollmeise kam als Antwort: so ist das eben, die sind ja auch fürs Sofa und die Twins würden zum Filzen neigen.
    als ich meine restl. Meisen dann im ebay verkauft hab für wirklich viel Geld, gabs deswegen auch noch Ärger… weil dafür sei das GArn nicht da und überhaupt würde nicht mehr verkauft an Leute, die augenscheinlich nur am Weiterverkauf interessiert seien….
    für mich niemals wieder ud ich will die nicht mal mehr geschenkt haben

    lG Lisabeth

    • ich habe meine mal günstig (!) ersteigert und mir hat auch mal eine freundliche Mitstrickerin welche zum Selbstkostenpreis abgetreten. Damals war ich einfach ZU neugierig… Das Shopgebahren hat mich aber auch schon immer geärgert, ich hab da NIE was erwischt. Jetzt bin ich darüber froh 😉 Soll sie die ganze Welt damit glücklich machen – mich nicht mehr 😉

    • PS – die Antwort auf deine Reklamation ist ja wohl der Oberhammer!!!

  10. Huhu,

    öhhh, ja… nur für die Couch? Und wenn man mal auf’s Klo oder so muß, dann muß man sie vorher ausziehen, damit man da nicht mit läuft? ^^;

    Wenn ich mir jetzt grad mal vorstelle, ich hätte mit meinem zugegeben nicht sehr hohen Tempo und den engen Maschen, die ich stricke, ein Paar Socken mit dieser Wolle gestrickt und gefühlte 14 Tage à 8 Stunden täglich dafür gebraucht und dann halten sie nur für ca. 7 Mal… nö!

    Denn auch wenn die Farben schön sind, wenn man weiß, die Wolle eignet sich nicht für (strapazierfähige!) Socken, dann sollte man die auch entsprechend verkaufen. Kann man ja dann z.B. Tücher von stricken. ^^; Ich bin mir sicher, die würde dann immer noch gekauft werden. o.O;

    Mitfühlende Grüße,

    Jaden

  11. Hi Rica,
    wirklich zu ärgerlich, das Ganze…….
    liebste Grüße
    Sabine

  12. flinkeNadel

    Also dass Wollmeise diesen Kommentar abgegeben hat, kann ich mir meinen besten Willen nach nicht vorstellen. Wer sie kennt, weiß, dass sie so etwas nicht sagt.
    Außerdem wird die 100% schon lange nicht mehr als Sockenwolle verkauft. Steht auch nicht als Sockenwolle im Shop. Es werde auch gerne Pullis daraus gestrickt.
    Wenn man auf Ravelry schaut, gibt es sowohl bei den Wollmeiseholics als auch dem Club der Wollmeisenliebhaber schon die Frage, warum bei den einen die 100% Merino als Sockenwolle genauso lang halten wie jedes andere Garn und bei den anderen nicht. Es ist ein Faszinosium, keiner weiß warum, selbst Textiltechnikern ist das ein Rätsel. Einige mutmaßen, dass es etwas mit der Zusammensetzung des Schweißes zu tun hat, andere tippen auf Reibung. Bei den einen halten 100% selbst als Sportsocken, bei den anderen treten die Löcher auf. Fakt ist, das Garn wird in einer kleinen Spinnerei nur für Wollmeise hergestellt.
    Es tut mir leid, dass du auch unter die Gruppe Strickerinnen fällst, bei der die 100% nicht hält. Das ist immer ärgerlich.

  13. Oh ja, das kenne ich. Meine grünen Socken, die beim STricken viel Mühe gemacht haben, haben sich auch aufgelöst. Die restlichen Wollmeisen die ich habe, werden zu Tüchern oder getauscht. Schöne und haltbare Sockenwolle, das ist das was wir zu Recht erwarten für Wolle die mehr als 10 EUR je 100 gr. kostet.
    Eventuell ribbel ich meine grünen Socken bis Ende des Schaftes auf und stricke den Fuß nochmal mit ordentlicher Wolle. Dann muss wenigstens nicht alles in den Müll. LG Kuestensocke

  14. Dazu habe ich keinen Nerv 😉 Ich denke, ich werde sie noch so aufheben – zum Schuheputzen oder so 😦

  15. Oh das ist in der Tat super ärgerlich und ich les das nun immer wieder. Vor allen Dingen bei dem stolzen Preis für den Strang Wolle. Ich hab bisher nur einen Twin verstrickt, der hält bis jetzt (toi toi toi) noch gut durch. Aber meine 100 %igen (ich hab nur 2 davon) werde ich auch in Tücher umwandeln!

    Liebe Grüße
    Tina

  16. Mir gings leider ganz genauso wie Dir…
    die Farben waren wunderbar, da hätte nichts gefehlt, aber alle Wollmeisensocken kriegten Löcher. Und am Gang konnt’s nicht liegen, wir sind fünf Leute und jeder geht auf seine eigene Art…
    Anfangs dachte ich, ich hätte tatsächlich Motten… war aber nicht so.
    Zum Sammeln kauf ich mir auch keine Sockenwolle (nee… wär ja noch schöner ;))

    LG anabel

  17. Hallo Ricarda
    Oh, das tut mir so leid! Ich habe 2 Strängelchen in Stolas und Schal verstrickt. So leuchtend schön die Farben auch sind hatte ich meine Mühe mit verstricken. Auch nie wieder!

    Herzlichst
    Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s