Laue Nächte

Bisher dachte ich immer, dass graue kalte nasse Winterabende und -Nächte ALLEINE das Schlimmste sind. Nun, wo sich nach der tagsüber kaum noch erträglichen Hitze eine PERFEKTE Nacht an die andere reiht… spätes Gassi ohne Jacke, wunderbarer Sternenhimmel, die halbe Nacht auf der Terrasse ohne zu frieren, Fantasien ohne Ende,  was man zu ZWEIT Schönes machen könnte… stelle ich fest, dass Einsamkeit im Sommer noch viel unerträglicher ist.

Schon klar, dass man auch alleine Urlaub machen könnte und mittlerweile kann ich längst alleine essen gehen oder ins Kino oder in Lesungen und Konzerte oder oder oder… Und auch ein Mädelsabend ist durchaus etwas Nettes… Auch bin ich durchaus stolz darauf, dass ich keinen Kerl brauche, wenn – wie gestern – mein Kühlschrank bei 38° im Schatten den Geist aufgibt und es gilt, mal eben am Sa. gg. Abend einen neuen zu organisieren. Mittlerweile eine meiner leichtesten Übungen *lach*

Ich komme auch damit klar, dass ich von meinen Kindern kaum noch etwas sehe. Sie sind beide volljährig, da ist das völlig normal.

Ja, Ja, dann muss man sich selbst „verwirklichen“, erst mal mit SICH klarkommen usw usw usw BLABLABLA …  Ja, Ja, es hat auch Vorteile, alles alleine managen zu können und niemandem Rechenschaft ablegen zu müssen, alles alleine entscheiden zu dürfen (müssen?) und schließlich gehört die Fernbedienung MIR *grins*

Ja, Ja, es gibt durchaus Singles, die glücklich oder wenigstens zufrieden sind und es gar nicht anders wollen. Aber zu denen gehöre ich leider nicht. Stattdessen fühle ich mich „HALB“ und leer und finde es einfach nur deprimierend…….

Advertisements

6 Antworten zu “Laue Nächte

  1. Fühl Dich mal lieb gedrückt von mir.

    Liebe Grüße
    Mary

  2. Liebe Ricarda

    Sei mal ganz lieb umärmelt!

    Herzlichst
    Nina

  3. Liebste Ricarda,
    wem sagst Du das, ich weiß genau,was Du meinst…..eigentlich schafft frau ja alles irgendwie alleine, aber eben: ALLEINE….habe ich gerade heute wieder zwischen all den Familien oder Paaren auch wieder gefühlt…lass Dich ganz fest umarmen ……
    Bine

  4. Hallo Ricarda,

    hast Du mal drüber nachgedacht, eine Kontaktanzeige in einer seriösen Zeitung oder online aufzugeben? Ich bin mir sehr sicher, dass sich jemand melden wird, der gerne mit Dir zusammen Kulturelles erleben möchte. Zu zweit mit jemandem an der Seite, der ähnlichen Niveaus ist, macht das doch alles viel mehr Spass. Und wer weiss, was sich draus ergibt, wenn nichts sein muss, aber alles sein kann…

    Liebe Grüße,
    Ricarda

  5. Ach, Ricarda…

    Lass Dich mal knuddeln, ich versteh Dich. Der Mensch ist halt nicht für’s Alleinsein geschaffen.

    Die Idee mit den Anzeigen ist echt gut, meine Ma hat ihren Freund auch aus der Zeitung *hihi*

    Grüßles
    Tanja

  6. Huhu Ricarda,

    Du weißt gar nicht wie gut ich Dich verstehen kann. Mir gehts ja im Moment genau so. Manchmal ist ja allein sein schön, aber so auf Dauer ist das für mich auch nix.

    Sei mal lieb geknuddelt.
    Liebe Grüße
    Susann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s