Statt Blogpause: andere Einstellung ;-)

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare, über die ich mich riesig gefreut habe! Prompt hat mir mein „Abschied“ Leid getan!

ABER ich habe nachgedacht: warum ich mich eigentlich so unter Druck setze…

Ok, da dümpeln 5 fertige Jackenteile seit WOCHEN (oder sind es gar schon Monate???) in einer Tüte herum. Weil ich nähen hasse und mich dann doch wieder die Sockenstricksucht ereilt hat. Weswegen auch mein dicker Kuschelpulli noch im ersten Teil  in tiefen Winterschlaf gefallen ist… usw usw usw…

KANN man nach großspurig angekündigten „Großprojekten“ dann doch wieder „nur“ Stinos zeigen? Oder geht das GAR nicht??? Muss ich mich dafür schämen und Erklärungen abgeben??? Was sollen die Leute von mir denken?

Nun habe ich beschlossen, mich von diesen Gedanken frei zu machen. Ich stricke was ich will und soviel ich will. Oder so wenig, wenn ich mal wieder lieber sehr viel lese…

Also wird weiter gebloggt. Mal ganz oft und mal ganz selten… So bin ich nun mal und dass das Wort DISZIPLIN in meinem Wortschatz nicht vorkommt, habe ich ja oft genug erwähnt  😉

Freut mich, dass ihr noch bei mir reinschaut  :mrgreen:

Liebe Grüße

Ricarda

 

 

Advertisements

9 Antworten zu “Statt Blogpause: andere Einstellung ;-)

  1. Gut so, mach Dich frei ♥

    Liebs Grüßle
    Tanja

  2. Jepp, so soll das sein!
    Liebe Grüße Sabine

  3. Liebe Ricarda…….
    bin durch Zufall auf Deinen Blog gelangt.
    Mach Dir doch keinen Streß…..was andere denken. Hobby soll Spaß machen……..egal wo noch UFO’s rumliegen. Zum Glück macht mir das Zusammennähen keine Probleme. Aber ich komme auch nicht immer zu dem……..was ich möchte!!!
    Schau auf meinem Blog……mal bin ich öfter da….und mal nicht so häufig.
    Immer wenn ich was zu zeigen habe…….dann kommt es hinein!!
    Viel Spaß beim Sockenstricken…..und
    Gruß Sabine

  4. So ist es richtig,mach dein Ding wie du es möchtest
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Patricia

  5. Genau so soll es sein, liebe Ricarda!

    Herzlichst
    Nina

  6. Liebe Ricarda,

    so ist es genau richtig.
    Nachdem ich mich slebst auch schon wahnsinnig unter druck gesetzt habe, mache ich es genau so.
    Vollkommen stressfrei blogge ich nun vor mich hin, oder auch nicht, wenn mir nicht danach ist, ich keine Zeit habe oder es einfach nichts zu bloggen gibt.
    Ich gehöre einfach auch nicht zu den Menschen, die unbedingt jeden Tag was schreiben müssen und sei es auch noch so belanglos. Wenn ich nichts habe, was es in meinen Augen wert ist der Welt mitzuteilen, dann lasse ich es einfach.
    Gut, ein paar LEser habe ich dadurch schon eingebüst, das muß ich ja zugeben. Aber da kann ich gut mit leben, solange ich mich so wie ich es jetzt halte wohl fühle. Und das tue ich 😉

    Liebe Grüße
    Iris * die dich ganz sicher auch weiterhin hier besuchen kommt. *

  7. Ich stricke fast nur Stinos und gucke gerne ml bei anderen Leuten. Am schönsten finde ich es, wenn ich ein Garn kaufen will, bei dem ich nicht weiß, wie es verstrickt aussieht. Das kann man sich bei vielen Streifen und Flecken und Stippen am Knäuel oder Strang oft gar nicht vorstellen. Wenn ich dann ein Paar Socken aus diesem Garn sehe, weiß ich gleich, ob mir die Farben dann in dem entstandenen Muster immer noch gefallen.
    Außerdem ist ein Privat-Hobby-Blog genau das: Hobby. Und Hobbies sollen doch Spaß machen, oder?
    Es grüßt,
    die bisher unsichtbare Leserin. 😉

  8. Hallo Ricarda,

    genau so sehe ich das auch. Es darf nicht in Stress ausarten, schließlich gehts hier „nur“ um unser Hobby. Meine Blogaktivitäten sind auch auf ein Minimum reduziert, weil vor einem 3/4 Jahr etwas mein Leben verändert hat. Stricken steht nicht mehr so im Vordergrund und deshalb gibts im Blog größere Pausen. Na und…..

    Liebe Grüße
    Andrea

  9. Hallo Ricarda,

    ich lese auch immer gerne bei dir mit und ob da täglich neue Einträge kommen, oder nur monatlich, ist für mich unrelevant, jeder hat noch ein Leben ausserhalb des Bloggens und um so schöner ist es, wenn man dann wieder mal was fertigbekommt und zeigen kann.

    ich freue mich, daß du weiterbloggst….

    liebe Grüße
    Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s